Automation Fair®, Booth #1317: MVP Tips for Your Applications, Prizes, and More! Learn More
Printer friendly version of this page. Find a Distributor near you.
5201-Ethernet & single-Serial

IEC 60870-5-104 Server to IEC 60870-5-103 Master Gateway

5201-104S-103M

Limited Availability: Product with low inventory remaining. More Info

Das ProLinx IEC 60870-5-104 Server to IEC 60870-5-103 Master Gateway stellt eine leistungsstarke Verbindung zwischen Geräten in einem IEC-104-Netzwerk und einem IEC-103-Slave-Gerät her. Dieses eigenständige, auf einer DIN-Schiene montierte Protokoll- Gateway stellt einen Ethernet-Port und einen konfigurierbaren seriellen IEC 103 Master-Port zur Verfügung.

Das Modul 104S akzeptiert die Befehle eines an das Netzwerk angeschlossenen Masters und generiert unaufgefordert Meldungen.

Der IEC 60870-5-103 Master-Protokolltreiber arbeitet als Master und überwacht und steuert bis zu 16 Slaves. Der serielle Port kann vom Benutzer konfiguriert werden und stellt eine extrem leistungsstarke und flexible Host- oder Geräteschnittstellenlösung dar.

Funktionen und Vorteile

Die 104S-103M-Module sind die ideale Lösung für zahlreiche Anwendungen, in denen der

IEC-104-Server-Anschluss dazu genutzt werden kann, einen IEC 103 Slave in ein System zu integrieren. Das IEC 60870-5-104 Server Gateway ist ein leistungsstarkes Modul, das Server-Unterstützung bietet und so einen einfachen Anschluss an andere IEC-104-Client-Geräte ermöglicht. Zusammen mit der Unterstützung für

die IEC-103-Master-Geräte stellt das Modul eine ausgesprochen leistungsstarke Schnittstelle zu den zahlreichen IEC-103-Slave-Geräten dar, die heute in der Industrie zum Einsatz kommen. Das Modul wird in der Mehrzahl der Branchen eingesetzt, insbesondere jedoch in der Elektrizitätswirtschaft.

Anwendungen

Die 104S-103M-Module sind die ideale Lösung für zahlreiche Anwendungen, in denen der

IEC-104-Server-Anschluss dazu genutzt werden kann, einen IEC 103 Slave in ein System zu integrieren. Das IEC 60870-5-104 Server Gateway ist ein leistungsstarkes Modul, das Server-Unterstützung bietet und so einen einfachen Anschluss an andere IEC-104-Client-Geräte ermöglicht. Zusammen mit der Unterstützung für

die IEC-103-Master-Geräte stellt das Modul eine ausgesprochen leistungsstarke Schnittstelle zu den zahlreichen IEC-103-Slave-Geräten dar, die heute in der Industrie zum Einsatz kommen. Das Modul wird in der Mehrzahl der Branchen eingesetzt, insbesondere jedoch in der Elektrizitätswirtschaft.

Technische Daten

Allgemeine Spezifikationen

Die ProLinx®-Kommunikationsmodule bieten Konnektivität für zwei oder mehrere ungleiche Netzwerktypen. Die in robusten

Gehäusen aus extrudiertem Aluminium untergebrachten Module sind eigenständige, auf einer DIN-Schiene montierte Protokoll-Gateways, die die Kommunikation zwischen vielen der heute in der industriellen Automatisierung am weitesten verbreiteten Protokolle ermöglichen.

 

IEC 60870-5-103 Master

Der IEC 60870-5-103 Master-Treiber bietet umfassende Unterstützung für Master-Implementierungen des Protokolls. Der serielle Port auf dem Gateway kann vom Benutzer konfiguriert werden, um das IEC-Protokoll (Master, Fehlerprüfung, Baudrate etc.) zu unterstützen.

Das Modul unterstützt:

  • 16 Slaves (Sitzungen mit unterschiedlichen Data-Link-Adressen)
  • Jeder Slave (Sitzung) unterstützt bis zu drei Sektoren (mit Common ASDU-Adressen)
  • Konfigurierbare Meldungen zu Zeitsynchronisierung und Generalabfrage während der Initialisierung
  • Unterstützt Generalabfrage, allgemeine Befehle und Befehle zur Zeitsynchronisierung

Allgemeine Parameter

 

Kommunikationsparameter

Baud Rate: 110 bis 19.200 Baud

Stop Bits: 1 oder 2

Data Size: 5 oder 8 Bit Parität: None, Even, Odd

RTS Timing delays: 0 bis 65535 ms

IEC 60870-5-103 Master

 

Konfigurierbare Parameter

Baud Rate

Parity RTS On RTS Off

Minimum Delay Receive Timeout Data Link Address

Common ASDU Address

 

IEC 60870-5-104 Server

Wenn der Protokolltreiber im Server-Modus arbeitet, akzeptiert er Befehle von einem IEC-60870-5-104 Client, um in den internen Registern des Moduls gespeicherte Daten auszulesen bzw. darin zu schreiben.

Das Modul 104S arbeitet als E/A-Modul zwischen dem IEC 60870-5- 104 Ethernet-Netzwerk und zahlreichen anderen seriellen Protokollen, Netzwerkprotokollen und vielen herstellerspezifischen Schnittstellen.

Die allgemeinen Spezifikationen beinhalten:

  • Benutzerdefinierbare Nutzung des Modulspeichers
  • Protokollimplementierung entspricht IEC 60870-5-104 mit vollständig konfigurierbaren Parametern
    • SNTP (Simple Network Time Protocol)-Zeitstempel für detaillierte Protokollierung der Datentransaktionen

Das Modul 104S akzeptiert die Befehle eines an das Netzwerk angeschlossenen Masters und generiert unaufgefordert Meldungen. Diese letzten Meldungssätze sind entweder spontan oder zyklisch. Die an den Host übertragenen Daten werden aus der internen Datenbank des Moduls bezogen. Der remote Master kann die Daten in der Datenbank und mithilfe des anderen Protokolls im Modul und unter Verwendung der vom Protokoll unterstützten standardmäßigen Steuermeldungen auch die angeschlossenen Geräte steuern. Der remote Master nutzt die vollständig konfigurierten Datenbanken im Modul zum Steuern der Ausgänge und Überwachen der Eingänge.

IEC 60870-5-104 Server

 

Konfigurierbare Parameter

Override StartDT Clear queue on close t1 timeout set value t2 timeout set value t3 timeout set value

k (maximum queue)

w (latest ack threshold) Time DB Offset

Hardware-Spezifikationen

Spezifikation

Beschreibung

Netzteil

24 V DC nominal

18 bis 36 V DC zulässig Klemmen: positiv, negativ, Erdung 2,5-mm-Schraubendreherklinge

Stromlast

max. 500 mA bei 24 V DC

Betriebstemperatur

–4 bis 122 °F (–20 bis 50 °C)

Lagertemperatur

–40 bis 185 °F (–40 bis 85 °C)

relative Feuchte

5 % bis 95 % rF (keine Kondensation)

Abmessungen

Standard: H × B × T: 5,20″ × 2,07″ × 4,52″ (H × B × T: 13,2 cm × 5,25 cm × 11,48 cm)

Erweitert: H × B x T: 5,20″ × 2,73″ × 4,52″ (H × B × T: 13,2 cm × 6,934 cm × 11,48 cm)

LED-Anzeigen

Netzstrom und Modulstatus Anwendungsstatus

LED für Aktivität auf dem seriellen Port Status-LED für serielle Aktivität und Fehler

Konfiguration des seriellen Ports

DB-9M nur RS-232

Kein Hardware-Handshaking

Ethernet Port (nur Ethernet- Module)

RJ45-Anschluss

LED-Anzeigen zu Verbund und Aktivität

Serielle Ports der Anwendung

RS-232/422/485

RS-232 konfigurierbares Handshaking RS-422/485-Schraubklemme inkl.

Isolierung serieller Port

2500 Vrms Port-Isolierung gemäß UL 1577

min. 3000 V DC Potenzialtrennung Port/ Erdung und Port/Logik

Im Lieferumfang jeder Einheit enthalten

serielle Mini-DIN/DB-9M-Kabel ca. 1,20 m langes RS-232- Konfigurationskabel

2,5-mm-Schraubendreher CD (Dokumentation und

Konfigurationsdienstprogramm) Adapter RS-422/485 DB-9 zu Schraubklemmen (1 oder 4, abhängig von Ports)

Zertifikate

Ex Certificate (ATEX Directive) 114,27 kB Zuletzt geändert 11.11.2013
CB Safety 35,78 kB Zuletzt geändert 27.08.2012
CE Mark 92,31 kB Zuletzt geändert 22.02.2013
Russian GOST-R 7,07 MB Zuletzt geändert 22.02.2013
GOST-R Declaration of Conformity 6,68 MB Zuletzt geändert 22.02.2013
UL/cUL; Class 1, Div 2 1,08 MB Zuletzt geändert 02.07.2013
UL/cUL; Class 1, Div 2 (Canada) 1,10 MB Zuletzt geändert 02.07.2013