Printer friendly version of this page. Find a Distributor near you.
PLX32 Product photo

EtherNet/IP™ to Siemens® Industrial Ethernet Communication Gateway

PLX32-EIP-SIE

Das EtherNet/IP™ to Siemens® Industrial Ethernet Communication Gateway von ProSoft Technology ermöglicht eine bidirektionale Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung zwischen programmierbaren Automatisierungssteuerungen (PAC) von Rockwell Automation® und programmierbaren S7- Automatisierungssteuerungen von Siemens®. Zwei separate

Ethernet-Ports ermöglichen, dass jedes Protokoll in einem separaten Subnetz läuft, sodass Sie Daten zwischen diesen Subnetzen übertragen können, ohne die IP-Adresse der einzelnen Geräte ändern zu müssen

Außerdem umfasst das Gateway ein integriertes EDS Add-on Profile, wodurch sich die Integration vereinfacht und die Inbetriebnahmezeit verkürzt.

Abbildungen

Click on image(s) to enlarge
Drag with the mouse. Click for close.

Funktionen und Vorteile

  • Zwei separate Ethernet-Ports ermöglichen, dass jedes Protokoll in einem separaten Subnetz läuft. Dadurch können Sie Daten zwischen den Subnetzen übertragen, ohne die IP-Adressen der einzelnen Geräte ändern zu müssen, damit sie sich im selben Subnetz befinden.
  • Datenpriorisierung: Zahlreiche E/A-Verbindungen ermöglichen es Ihnen, die Paketintervalle für Status- und/oder Steuerdaten festzulegen.
  • Umfasst ein integriertes EDS Add-on Profile, wodurch sich die Integration vereinfacht und die Inbetriebnahmezeit verkürzt.
  •  Das Gateway umfasst einen SD-Kartensteckplatz (SD-Karte optional) zum Speichern der Konfigurationsdateien. Diese können für die Notfallwiederherstellung verwendet werden.

Technische Daten

EtherNet/IP™ - Spezifikationen

Spezifikation

Beschreibung

Anzahl Server-Verbindungen der Klasse 3

5

Unterstützte SPS-Typen

PLC2, PLC5, SLC, CLX, CMPLX, MICROLX

Unterstützte Nachrichtentypen

PCCC und CIP

Client-Verbindungen der Klasse 3

Verbunden: 2

Nicht verbunden: 1

Anzahl E/A-Verbindungen der Klasse 1

2

E/A-Verbindungsgrößen

248/248

Max. Paketintervallzeit

5 ms pro Verbindung

Unterstützte CIP-Dienste

0x4C - CIP Data Table Read 0x4D - CIP Data Table Write

Befehlsliste

Unterstützung für 100 Befehle pro Client, von denen jeder für Befehlstyp, IP-Adresse, Registeradressierung zum Schreiben in den Speicher / Lesen aus dem Speicher sowie Wort-/Bitzahl konfiguriert werden kann.

Befehlssätze

PLC-2/PLC-3/PLC5 Basis-Befehlssatz PLC5 Binärer Befehlssatz

PLC5 ASCII-Befehlssatz SLC500-Befehlssatz

 

Siemens® Industrial Ethernet-Spezifikationen

Spezifikation

Beschreibung

 

Unterstützter SPS- Datenaustausch (Lesen und Schreiben)

Siemens S7-200, Siemens S7-300, Siemens S7-400, Siemens S7-1200, Siemens S7-1500

Unterstützte Registertypen

DB, Eingänge, Ausgänge, Flags, Zähler, Timer

Unterstützte Clients

20

Hardware-Spezifikationen

Spezifikation

Beschreibung

Netzteil

24 V DC nominal

10 bis 36 V DC zulässig Klemmen: positiv, negativ, Erdung

Stromlast

24 V DC nominal bei 300 mA

10 bis 36 V DC bei max. 610 mA

Betriebstemperatur

-25 °C bis 70 °C (-13 °F bis 158 °F)

Lagertemperatur

-40 °C bis 80 °C (-40 °F bis 176 °F)

Relative Luftfeuchtigkeit

5 % bis 95 % rF (keine Kondensation)

Abmessungen (H × B × T)

5,38 × 1,99 × 4,38 Zoll

13,67 × 5,05 × 11,13 cm

Hardware

Specification

Description

Power Supply

24 VDC nominal
10 to 36 VDC allowed
Positive, Negative, GND Terminals

Current Load 

24 VDC nominal @ 300 mA
10 to 36 VDC @ 610 mA maximum

Operating Temperature

-25°C to 70°C (-13°F to 158°F)

Storage Temperature

-40°C to 80°C (-40°F to 176°F)

Relative Humidity

5% to 95% RH with no condensation

Dimensions (H x W x D) 

5.38 x 1.99 x 4.38 in
13.67 x 5.05 x 11.13 cm 

Protokolle

EIP Protocol Specifications


EIP Protocol Specifications


Protocol Specifications

EtherNet/IP Server

In server mode, the gateway accepts commands from one or more Clients to read/write data stored in the gateway’s internal registers.

Number of Connections

5

Supported PLC Types

PLC2, PLC5, SLC and ControlLogix file types supported

Internal Database

Data Table File Size: 100 or 1000 words

Data Table File Start: N10 to N109 (based on file size set to 100) or

N10 to N19 (based on file set to 1000)

CIP Services Supported

0x4C - CIP Data Table Read

0x4D - CIP Data Table Write

EtherNet/IP Client

In Client mode, the gateway controls the read/write data transfer between the gateway and other EtherNet/IP devices.

Number of Clients Supported

1

Command List

Support for 100 commands per Client, each configurable for command type, IP address, register to/from addressing and word/bit count.

Polling of Command List

User-configurable polling of commands, including disabled, continuous and on change of data (write only).

Other Configurable Parameters

Number of Commands (up to 100 per Client)

Min Command Delay

Response Timeout

Retry Count

Command Error Pointer


SIE Protocol Specification


Protocol Specifications

Specification

Description

Supported PLC Data Exchange (Read and Write)

Siemens S7-200, Siemens S7-300, Siemens S7-400,
Siemens S7-1200, Siemens S7-1500

Supported Register Types

DB, Inputs, Outputs, Flags, Counters, Timers

Supported Clients

20