We can't wait to see you at Booth #1018 at Automation Fair® 2019 Click here to register.

ProSoft Connect

PLC Remote Access

ProSoft Connect ist ein sicherer Cloudbasierte Service, optimiert für äußerst zuverlässige Leistungen. ProSoft Connect ermöglicht es Ihnen, überall auf der Welt mit Ihren Maschinen zu kommunizieren. Mit Connect‘s einzigartiger EasyBridge ™ Technologie, können Ihre Automatisierungsprogrammiertools (wie Studio 5000 , Unity Pro, TIA Portal und viele mehr) direkt mit den Remote Teilnehmern kommunizieren, ohne die Notwendigkeit von IP-Routing oder anderer komplizierter Kommunikationseinstellungen.

EasyBridge ermöglicht eine Verbindung als wäre Sie am lokalen Switch angeschlossen. Connect verwendet Standard-Sicherheitsprotokolle wie HTTPS und IPsec um sicherzustellen, dass Ihr System jederzeit geschützt ist.

 


Dokumentation:


Produkte:

ProSoft Connect: Videos

Produktmerkmale

Sicherheit

Die gesamte Kommunikation mit dem ProSoft Connect-Dienst verwenden HTTPS für Website-Authentifizierung und Datenverschlüsselung. Gateways werden in Connect mit einer Zwei-Stufen- Authentifizierung aktiviert. Alle Gateway-Verbindungen werden nur vom Gateway initiiert um die Verbindung eines Spoofing Services zu verhindern. Es ist keine Software-Installation erforderlich, so dass „watering hole“ Angriffe und zeitaufwendige Software Wartung für den Benutzer komplett entfallen. Erweiterte 2-Wege-Authentifizierung, die dem RFC 6238 und RFC 4426 Standart entspricht, erlaubt Ihnen eine noch sichere Verifikation.

VPN Tunneling

EasyBridge Secure Remote Access bietet eine AES256 verschlüsselte Layer 2 VPN-Verbindung zwischen dem PC des Benutzers und dem Netzwerk an das Connect angeschlossen ist. Das System verwendet den OS-basierten L2TP Client mit IPSec-Verschlüsselung um mögliche Sicherheitslücken von benutzerinstallierten Drittanbieter zu minimieren.

Benutzer

Der ProSoft Connect Konto-Administrator kann Teammitglieder einladen, um das Konto mit einzelnen Geräten verbinden. Jedes Teammitglied hat einen Benutzernamen und ein Passwort.

Projekte

Der Administrator von einer ProSoft Connect Organisation kann mit Hilfe von Projekten Gateways und Team Mitglieder gruppieren. Team Mitgleider innerhalb eines Projektes können nur Gateways, Aktivitäten und weitere Team Mitglieder des gleichen Projektes sehen und verwalten. Zwei Projekte sind der Standart für jede ProSoft Connect Organisation. Zusaätzliche Projekte lassen sich durch den „Power User Plan“ aktivieren.

Access Control

Zugriffskontrolle für Benutzer wird durch das Administrator-Konto verwaltet. Die Teammitglieder Rechte können zugewiesen, verwaltet, verbunden und konfiguriert werden, so dass z.B. auch Einstellungsrechte oder nur Verbindungsrechte für einzelne Gateways vergeben werden können. Ein Administrator von einer ProSoft Connect Organisation kann administrative Rechte von einzelnen Geräten transferieren.

Power User Plans

ProSoft Connect Power User Pläne sind ideal für System Integratoren und Maschinenbauer. Mit Hilfe der Power User Pläne wird das monatliche EasyBridge Datenvolumen, die Anzahl der simultanen Verbindungen (Tunneln) und Projekten erhöht um so die Fernwartung noch einfacher zu gestalten wenn mehrere Kunden bedient werden müssen. Der Power User Plan erlaubt es ebenfalls mehr als eine Person zur gleichen Zeit auf den selben Gateway zuzugreifen.

Mobil / GSM Verbindungen

Ausgehende Verbindungen von Gateways verwenden ausschließlich HTTPS. Client VPN -Verbindungen nutzen SSTP mit dem TCP Port 443 und L2TP über die IPSec Ports 500, 4500 und 1701.

PC Client Software

Benutzer installierte Software ist für Connect nicht erforderlich. Connect ist kompatibel mit den aktuellen Versionen von Chrome und Internet Explorer 10 oder höher. EasyBridge verwendet die OS-native SSTP oder L2TP Client-Software. Windows 7 oder höher wird empfohlen.

Anforderungen

ProSoft Connect arbeitet mit dem ICX35-HWC Industry Cellular-Gateway und PLX35-NB2 Netzwerk Bridge.