ILX69-PBS

PROFIBUS DPV1 Slave for CompactLogix

ILX69-PBS

Bei dem ILX69 PROFIBUS Slave-Modul handelt es sich um einen integrierten PROFIBUS DPV1 Slave für CompactLogix, der zyklische PROFIBUS E/A-Daten und azyklisches Messaging unterstützt. Explizite CIP-Meldungsblöcke mit Kontaktplanlogik liefern Diagnosedaten zum Slave-Status und ermöglichen ein azyklisches Messaging.

Die ILX69-Schnittstelle wird von der CompactLogix-Steuerung als standardmäßiges E/A-Modul aufgefasst, wodurch sie über Studio/RSLogix™ 5000 konfiguriert werden kann. Die zyklischen PROFIBUS I/O-Daten können  in Studio/RSLogix™ 5000 konfiguriert werden. Alternativ kann die Konfiguration auch vom Master- auf das Slave-Modul übertragen werden. Die Ethernet- Schnittstelle ermöglicht eine remote Diagnose und Fehlerbehebung. Für eine schnelle und einfache Inbetriebnahme stehen vollständige Programmbeispiele zur Verfügung.

Abbildungen

Click on image(s) to enlarge
Drag with the mouse. Click for close.

Funktionen und Vorteile

  • Rockwell Automation Encompass-Zulassung
  • PI-Zertifikat
  • Remote Diagnose über Ethernet
  • Unterstützt DPV1 azyklisches Messaging
  • In der Praxis mit zahlreichen PROFIBUS-Mastern zahlreicher Anbieter getestet
  • AOP für nahtlose Integration in Studio 5000 und RSLogix 5000
  • Video-Tutorial zur Einrichtung des Moduls unter www.prosoft-technology.com

Technische Daten

PROFIBUS DP - Spezifikationen

Spezifikation

Beschreibung

PROFIBUS DP zyklische Daten

244 Byte IN / 244 Byte OUT

Azyklisches Lesen/Schreiben

240 Byte

Azyklische Kommunikation

DPV1 Class 1 Read/Write

 

DPV1 Class 1 Alarm

 

DP V1 Class 2 Read/Write/Data Transport

Baudrate

9,6 kBaud, 19,2 kBaud, 45,45 kBaud, 93,75 kBaud,

 

187,5 kBaud, 500 kBaud 1,5 MBaud, 3 MBaud, 6 MBaud,

 

12 MBaud

 

Automatische Erkennung wird unterstützt

 

Hardware-Spezifikation

Spezifikation

Beschreibung

PROFIBUS-Schnittstelle

RS-485, max. 12 Mbps, potenzialfrei, gemäß EN 50170

Diagnoseschnittstelle

10/100 Ethernet, RJ45

Netzteil

+5 V ±5 % / 570 mA

Max. Distanz

2 Steckplätze

Abmessungen

Standardmäßiges 1769 Single-Slot-Modul

Burst

EN 61000-4-4, 2 kV, 5 kHz

Transiente

EN 61000-4-5, 2 kV Gleichtaktmodus, 1 kV Differenzialmodus

ESD

EN 61000-4-2, 4 kV Kontakt, 8 kV Luft, 4 kV indirekt

Störstrahlungsfestigkeit /

EN 61000-4-3, 10 V/m, 30...1000 MHz, 80 % AM, 1 kHz

leitungsbedingte Störfestigkeit

Sinuswelle

 

EN 61000-4-6, 10 V, 0,15...30 MHz

Abstrahlung

EN 55011 Class A

Vibration/Stoß

IEC 600068-2-6, 10-150 Hz, ± 0,75 mm, ± 1 G, 1 Oktave/min

 

IEC 600068-2-27, 15 G, 11 ms

Betriebstemperatur

32 °F bis 140 °F (0 °C bis 60 °C)

Relative Luftfeuchtigkeit

5 % bis 95 % rF (keine Kondensation)

PROFIBUS-Konformität

Zertifiziert

Zertifikate

Ex Certificate (ATEX Directive) 55,24 kB Zuletzt geändert 15.09.2017
CB Safety 388,14 kB Zuletzt geändert 15.09.2017
Declaration of Conformity (RoHS/CE) 299,97 kB Zuletzt geändert 04.03.2018
UL/CUL; Class1, Div. 2 388,14 kB Zuletzt geändert 14.02.2019
PI PROFIBUS Certification 160,00 kB Zuletzt geändert 15.09.2017
EAC Declaration 1,92 MB Zuletzt geändert 12.03.2019