ProSoft Insights / Referenzen

Elektrische Fähren werden mit drahtlosen Funkmodulen ausgestattet

Sprache

Search Insights

Kategorien

Tags

Newsletter

Yes, I would like to receive marketing information from ProSoft Technology, Inc., and its affiliates, subsidiary companies and brands indicated below.

I therefore provide my consent to the use of the personal information submitted here for the purpose of providing me marketing information related to ProSoft Technology, Inc. and its affiliates’ and subsidiaries’ products, services and marketing events. I understand that I may withdraw my consent at any time. Additional information regarding ProSoft’s data privacy policies, including how to withdraw this consent, is available at www.prosoft-technology.com/privacy. ProSoft Technology, Inc. is a subsidiary of Belden Inc., and their affiliates, subsidiary companies and brands include ProSoft Technology SAS, ProLinx Comunicacao Industria, LTDA; Global Blue Networks Inc., and ProSoft Technology (Asia Pacific) SDN BHD.

Letzte Posts

Radios keep AGV circuit safe for automotive manufacturer

21 Aug, 2019 / Referenzen

In a busy automotive plant in Liverpool, U.K., a production line handles electric hybri...

Australia mine ensures safety in harsh environment

19 Aug, 2019 / Referenzen

A large copper mine in Australia was facing an issue that similar end users in the vert...

System integrator solves protocol clash in Italy

09 Aug, 2019 / Referenzen

A system integrator in Italy tends to use Siemens® with PROFIBUS already integrated. A ...

Verbesserung der Produktivität durch 4G Technologie

02 Aug, 2019 / Work Smarter

You know 3G is nearing its retirement soon. What you may not know is the benefits 4G co...

Elektrische Fähren werden mit drahtlosen Funkmodulen ausgestattet 

Elektronische Fähren in einem europäischen Land wurden mit neuem Komminkationselementen ausgestatt. Während einem hohen Andrang mussten gleich zwei Fähren eingesetzt werden. Der Hersteller stellte fest, dass die Kommunikation zum anderen Boot ca. 100 Meter vor der Küste gestartet werden musste.

Eines der Anforderungen des Herstellers und des Endkunden war die Systemredundanz, die über das Kontrollzentrum  überwacht wird. Zwei Kommunikationslininen wurden somi benötigt: Auf diesem Wege könnte man eine zusätzliche Fähre bei einem hohen Aufkommen hinzuziehen.

Der Maschinenbauer zog ebenfalls Funkmodule mit einem Lizenzmodell in Betracht – er entschied sich aber für die Industrial Hotspot Module von ProSoft Technology aufgrund des  „Ultra-Fast Roaming“ Features. Weiterhin war die einfache Bedinbarkeit von Vorteil.  

Am Ende wurde jeweils ein Funkmodul auf jeder Fähre und jedem Dock installiert – insgesamt waren es dann 22 Module.

 

Erfahren Sie hier mehr über die Industriellen Wireless Lösungen von ProSoft Technology.